Dürfen wir vorstellen… Zero Waste Austria

Heute möchten wir euch die Initiative Zero Waste Austria vorstellen, die sich nicht nur um Bewusstseinsbildung im Bereich Zero Waste bemüht, sondern interessierten Menschen auch mehrmals jährlich die Möglichkeit bietet sich zu treffen und auszutauschen.

“Ich freue mich sehr darüber, dass die Initiative Zero Waste Austria Menschen zusammen bringt, die gemeinsam nicht nur an eine Zero Waste Gesellschaft glauben, sondern auch aktiv etwas dafür tun möchten. Ich denke, dass die vielen kreativen Projekte, Unternehmen und enthusiastischen Menschen wirklich dazu beitragen, dass wir unser Ziel erreichen.” – Cornelia

Vorstellen

Dein Name: Helene Patterman (Gründerin von Zero Waste Austria)
Der Name deiner Initiative: Zero Waste Austria
Uns gibt es seit: Juni 2015

10003770_10153097682183668_7951964326872757839_o_7133913_orig

Wenn ich einem kleinen Kind in einem Tweet erklären müsste was ich tue, würde ich sagen:

“Zero Waste Austria macht Partys und Sachen im Internet, um mehr Menschen zu zeigen, wie schön, cool und lustig Zero Waste ist.”
#nützewasdaist #besserlebenmitzerowaste #ichkannsauch

In diesem Blog sind wir, weil… Unverschwendet Teil von Zero Waste Austria ist.

Wenn wir ein Obst oder Gemüse wären, dann wären wir… ein Apfel, weil in Österreich pro Mensch und Tag die Menge von einem Apfel weggeschmissen wird. Aus Äpfeln kann man so viele tolle Gerichte machen, auch wenn sie nicht perfekt aussehen.

zero_waste_austria

Und wenn wir dann reif sind, dann… dann würde wir gern verarbeitet werden zu Apfelmus, dass schmeckt doch jedem Kind.  

Um (Lebensmittel-)Abfälle zu vermeiden machen wir… Bewusstseinsbildung und motivieren mehr Leute innovative Geschäftsmodelle wie Unverschwendet zu entwickeln.

Wir müssen gestehen, dass wir… nicht 100% Zero Waste sind, aber wir werden immer besser.

Von Unverschwendet würden wir uns wünschen, dass… sie voll erfolgreich werden, damit dass Konzept Lebensmittelabfälle als Ressource zu sehen, mehr Massenwirkung bekommt und somit alle Lebensmittel sinnvoll genützt werden.

Unsere Webseiten sollte man sich ansehen, weil… man meine Hühner sehen kann, die mir helfen selbst keine Lebensmittel mehr zu verschwenden (kleiner Trick wenn man Kinder hat, die den Teller nicht aufputzen) und natürlich, wenn man andere coole Initiativen wie Unverschwendet finden möchte und vorallem wenn man selber daran denkt ein Unternehmen zu gründen, dass gscheit nützen will, was da ist: www.zerowasteaustria.at

Besuch Zero Waste Austria auf  facebook-128 (1)  und zum Austauschen die Facebook Gruppe.

oder schreib ihnen eine E-Mail: helene@helenepattermann.com 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*