“Unser Land” und andere Medien. Presse und Blogs im Herbst 2017.

Unser Land

Es freut und ehrt uns sehr, dass wir immer wieder aus diversen Zeitungen, Magazinen und Blogs rauslachen dürfen 🙂 Aktuell sind wir ganz stolz darauf das Cover der aktuellen “Unser Land” zieren zu dürfen. „Keine Abnehmer für die allzu reiche Ernte im Garten und am Feld? Der Segen muss trotzdem nicht verkommen – dafür sorgt jetzt ein Geschwisterpaar: Cornelia und Andreas Diesenreiter verwandeln Überschuss in Köstlichkeiten.“ Den ganzen Artikel findet ihr hier.

 

Regionalis

Auch Hannah von Regionalis schreibt fleißig über uns: “Verschwendung ist nichts Wünschenswertes. In keinem Lebensbereich. Beim Thema Lebensmittel ist es jedoch besonders schmerzlich, wenn an und für sich noch gute Lebensmittel nicht verwertet werden. Weil sie nicht schön genug für den Supermarkt sind oder nicht der Größennorm entsprechen. Dieser Entwicklung hat das Team von „Unverschwendet“ den Kampf angesagt. Erfolgreich – wie wir berichten können.” Den Blog Artikel findet ihr hier.

Woman

“Wie grün sind die Ökos?” – Dieser Frage stellt die WOMAN UnternehmerInnen, die sich mit ökologischerTourismusbranche, Naturkosmetik und Bio-Produkten auskennen. Wie stehen sie im Privaten zu Nachhaltigkeit? Cornelia war eine unter den Glücklichen und gibt Einblicke in ihr Leben abseits von “Unverschwendet”.

roadKITCHEN

Die neue Kochsendung “roadKITCHEN – Bauern kochen” auf ORF III beschäftigt sich mit dem Ursprung unserer Nahrung. Der Hobbykoch Paul Kogelnig besucht österreichische Bio-Bauern und -Bäuerinnen, die Betriebe werden vorgestellt, es wird gemeinsam geerntet und die Produkte werden zu köstlichen Gerichten verarbeitet. Und das auf der mitgebrachten mobilen Kleinküche auf dem funktionierten Kochfahrrad – schon sehr praktisch!
Zu dem wird bei jeder Folge eine Initiative vorgestellt, die sich mit nachhaltigem Umgang von Lebensmitteln beschäftigt und auf regionale bzw. saisonale Produkte setzt. Am 5. August war´s Unverschwendet und das freut uns sehr! Wir sind gespannt auf weitere Folgen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*