Zur Startseite wechseln

Unverschwendet Hüttenlaib Rezept

Mit unserem Bio Brotgewürz haben wir ein neues Produkt im Sortiment! Und hier liefern wir dir auch gleich den passenden Rezeptvorschlag. Folge der Anleitung, dann gelingt dir garantiert ein herrlicher Hüttenlaib.

Zutaten für 1 großes Brot:

  • 650g lauwarmes Wasser
  • 300g Weizenbrotmehl
    W 1600 (alternativ Weizenmehl W700 oder W480 )
  • 300g Dinkelmehl W700
  • 300g Roggenmehl R960
  • 15g Unverschwendet Brotgewürz
  • 15g Salz
  • 15g frische Hefe

Zubereitungsdauer: 2h, davon Rastzeit: 1h

1. Wasser genau abwiegen und in eine Rührschüssel geben.

2. Mehl, Brotgewürz und Salz abwiegen, in die Rührschüssel geben und Hefe dazu bröseln. Hefe nicht direkt auf das Salz bröseln - Salz hemmt die Hefe und die Teiglockerung funktioniert nicht mehr.

3. Mit einer Küchenmaschine (Knethaken) oder per Hand zu einem glatten Teig kneten. Küchenmaschine ca. 2-3 min. auf der langsamsten Stufe und anschließend auf der 2. Stufe fertig kneten. Knetdauer insgesamt: 7 min. Knetdauer per Hand 10 min. Hier etwas Roggenmehl von der Rezeptur zurückhalten und beim Teig mischen Zug um Zug mit bemehlten Händen einkneten. Die Teigoberfläche sollte glatt und ohne Klümpchen sein.

4. Teig in der Rührschüssel zugedeckt (Leinen- /Geschirrtuch) an einem warmen Ort 30 min. rasten lassen.

Tipp

Wer ein Gärkörbchen (Simperl) zur Verfügung hat, kann den Laib im mit Mehl bestaubten Simperl rasten lassen, anschließend vorsichtig auf das Backpapier kippen und wie unter Punkt 7 beschrieben weiter fortfahren.

5. Ausgeruhten Teig mit bemehlten Händen (Roggenmehl) in eine runde Form bringen oder von links nach rechts, von oben und von unten zur Mitte einschlagen, bis eine glatte Teigoberfläche besteht.

6. Den Laib auf ein Stück Backpapier (etwas größer als der Durchmesser vom Topf) legen, wieder gut zudecken und ca. 30 min. rasten lassen.

7. Einen Topf ca. 26 cm (Gusseisen oder Edelstahl ) mit Deckel in den Backofen stellen und auf 230°C vorheizen. Hitzebeständiges Geschirr verwenden.

8. Nach der Rastzeit den Laib abdecken, bei Bedarf mit Roggenmehl besieben und danach den Laib mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig in den heißen Topf legen. Deckel darauf und ins Backrohr schieben.

9. Brot ca. 45 min. backen, nach ca. 30 min. Deckel abnehmen und offen fertig backen, Topf aus dem Ofen nehmen, auf eine hitzebeständige Unterlage stellen, einige Minuten auskühlen lassen. Brot unter Zuhilfenahme des Backpapiers aus dem Topf heben und genießen!

Vertriebsteam kontaktieren